Ingolstadt: Zahlreiche Alkohol- und Drogenfahrten

Immer wieder zieht die Polizei in Ingolstadt Alkohol- und Drogensünder aus dem Verkehr. Gestern sind es aber besonders viele gewesen. Zwei junge Männer hatten sich unter Drogeneinfluss E-Scooter geschnappt: Der eine wurde positiv auf Amphetamine, der andere auf THC getestet. Ein weiterer E-Scooterfahrer wurde in den frühen Morgenstunden in der Friedhofsstraße aufgehalten: Er war mit dem Gefährt in Schlangenlinien unterwegs – er brachte es auf knapp 1,5 Promille. Den Spitzenwert erreichte aber eine 43-Jährige: Die Frau hatte sich mit 2,3 Promille hinters Steuer geklemmt und ist von Geisenfeld bis nach Ingolstadt gefahren.