Ingolstadt/Wolfsburg: VW-Aufsichtsrat – Stadler bleibt Audi-Chef

Diess kommt für Müller – aber nach dem Stühlerücken im Mutterkonzern in Wolfsburg ist auch sicher: Audi-Chef Rupert Stadler ist von der Ablösung des bisherigen VW-Vorstandsvorsitzenden nicht betroffen. Stadler bleibt nicht nur auf seinem Posten, sondern wird außerdem Chef einer der drei Markengruppen, in die der Konzern künftig gegliedert ist. Die Vier Ringe aus Ingolstadt stellen demnach die Premiumgruppe.