Ingolstadt: Winterzauber in der Altstadt

In Ingolstadt überschlagen sich in diesem Jahr die guten Nachrichten zur Vorweihnachtszeit. Nach dem Christkindlmarkt und dem Weihnachtsweg nimmt auch die versch Eisarena mit Hüttendorf am Paradeplatz Formen an. Dort wird derzeit mit Hochdruck gearbeitet. Die Ski-Hütte wird heuer zweistöckig, die Eisfläche kann besser eingesehen werden und auch das Hüttendorf ist besser platziert. Am Freitag wird dann zum Schluss der Vorbereitungszeit noch das neue Ingolstädter Christkind vorgestellt. Dann kann der Ingolstädter Winterzauber beginnen. Die Ski-Hütte am Paradeplatz öffnet bereits morgen.