Ingolstadt: Wieder Wagen in Flammen

Schon wieder ist ein Auto ausgebrannt, dieses Mal liegt der Schaden aber deutlich höher. Der VW-Golf eines 41-jährigen Ingolstädters stand schon etwas länger vor einem Gebäude in der Gaimersheimer Straße. Als er ihn anlassen wollte, brannte der Motorraum vollkommen aus. Bis durch die Feuerwehr aus Ingolstadt gelöscht werden konnte, war die Hitze- und Rauchentwicklung so stark, dass der daneben geparkte Citroen sowie Fassade und Fenster des Gebäudes beschädigt wurden. Der Schaden wird auf über 35.000 Euro geschätzt. Bereits Anfang der Woche brannten Autos in Maxweiler und Schrobenhausen aus.