Ingolstadt: Wieder Schlägereien am Wochenende

Es vergeht in Ingolstadt schon fast kein Wochenende mehr ohne teils schwere Schlägereien. Auch in der Nacht auf Samstag gerieten sich wieder einige Nachtschwärmer heftig in die Haare. Mit Platzwunden endete eine Auseinandersetzung am Freitag Abend vor einem Lokal in der Innenstadt. Daran beteiligt waren insgesamt vier alkoholisierte Streithähne. Bei einer weiteren Schlägerei nahm die Polizei einen Angreifer sogar fest, er hatte zuvor seinem Kontrahenten offensichtlich grundlos mit dem Ellbogen ins Gesicht geschlagen. Schliesslich setzte es vor einem weiteren Lokal bei einer Gruppenschlägerei noch Fußtritte gegen den Kopf eines Opfers. Ein Mann erlitt eine Platzwunde und wurde bewusstlos, ein weiterer musste mit einer Gehirnerschütterung ins Krankenhaus.