Ingolstadt: Westliche Ringstraße mit Schlaglöcher

Die viel befahrene Westliche Ringstraße in Ingolstadt weist schon wieder Schäden auf. Dabei ist der Flüsterasphalt erst 2014 erneuert worden. Wie der Donakurier berichtet, will das städtische Tiefbauamt Ursachenforschung betreiben. Aus diesem Grund finden kommenden Dienstag Kernbohrungen statt. In den Sommerferien soll die Fahrbahn dann wegen Ausbesserungsarbeiten voraussichtlich für zwei Wochen gesperrt werden.