© istockphoto

Ingolstadt: Weniger Gewerbesteuer

Heute werden die Zahlen auf den Tisch gelegt: Ingolstadts Finanzbürgermeister Albert Wittmann präsentiert Eckdaten zum neuen Haushalt. Vor dem Hintergund der VW-Abgasaffäre hat Wittmann die Gewerbesteuereinnahmen für kommendes Jahr nach unten korrigiert. Der Kämmerer rechnet mit rund 68 Millionen Euro. Zum Vergleich: In diesem Jahr waren es 115 Millionen. Der Finanzausschuss berät sich ab 14 Uhr im Sitzungssaal des Neuen Rathauses.