Ingolstadt: Weltbild-Filiale schließt

Auch Ingolstadt ist vom Stellenabbau beim Weltbildverlag betroffen. Bereits im Juli wird die Filiale zusammen mit 23 anderen schließen. Insgesamt plant der Buchhandelskonzern mit Sitz in Augsburg, deutschlandweit jedes vierte Geschäft dicht zu machen.  Knapp 300 Menschen verlieren durch die Insolvenz ihren Job.  Derzeit wird ein Investor für das komplette Unternehmen gesucht.