Ingolstadt: Weiter Rätselraten nach Tod einer Rentnerin

Die Spurensuche nach dem Tod einer Rentnerin in Ingolstadt-Haunwöhr hält an. Wie der Donaukurier berichtet, hat die Polizei mittlerweile eine zehnköpfige Ermittlungsgruppe eingesetzt. Auch die Ergebnisse der Obduktion liegen offenbar vor. Allerdings hält sich die Polizei derzeit aus ermittlungstaktischen Gründen noch bedeckt. Die 80-Jährige war in der Nacht zum vergangenen Donnerstag tot in ihrem Haus aufgefunden worden. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus.