Ingolstadt: Weinfest und Bürgerfest wie gewohnt

Gesperrte Straßen, die Sanierung der Fußgängerzone, umgeleitete Busse durch das Zentrum. Ingolstadt hat bei den beliebten Festen in der Innenstadt alle Hände voll zu tun. Nach der Absage des Afrikafestes sollen zwei große Feiern aber wie gewohnt durchgezogen werden. Den Anfang macht in gut vier Wochen das Carrara-Weinfest, das heuer auf dem Rathausplatz stattfindet. Mit insgesamt über zwei Wochen dauert das Fest der italienischen Partnerstadt so lange, wie noch nie. Auch beim Ingolstädter Bürgerfest Mitte Juli soll es keine Einschränkungen geben. Der wegen Straßensperren deutlich mehr gewordene Busverkehr der INVG durch die Innenstadt soll dabei kein Hindernis sein.