Ingolstadt: Wasserspielplatz Donauwurm wird eröffnet

Er ist kein gefährliches Tier, aber er windet sich trotzdem am Seeufer: Der Ingolstädter Donauwurm. Der aufwändige Wasserspielplatz am Baggersee wird heute (04.08.) eröffnet. Oberbürgermeister Lösel gibt am Nachmittag den ersten Abschnitt am Fischerheim frei. Dort können Kinder in Sandbuchten oder an schiefen Stegen und Holzdecks spielen. Insgesamt kostet der Donauwurm 370.000 Euro. Komplett fertig wird er allerdings erst im kommenden Jahr.