Ingolstadt: Wartungsarbeiten bei Gunvor Raffinerie

Ab Montag bekommt die Ingolstädter Gunvor Raffinerie Verstärkung. Für die Revisionsarbeiten kommen zu den 350 Mitarbeitern nochmal 330 Auswärtige zum Helfen. Beim sogenannten „Shut Down“ werden schrittweise die Prozessanlagen außer Betrieb genommen, überprüft und gereinigt. Bei der ehemaligen Petroplus Raffinerie vor den Toren Ingolstadts kann es dann zu erhöhtem Lärm und zu Fackeltätigkeit kommen. Die TÜV-Revision dauert bis Anfang April.