© lassedesignen-Fotolia

Ingolstadt: Warnung! Enkeltrickbetrüger wieder aktiv

Wieder sind sogenannte Enkeltrick-Betrüger bei uns aktiv. In Ingolstadt sind allein heute Nachmittag fünf solcher Anrufe bei der Polizei gemeldet worden. Keiner war erfolgreich. Die Ermittler gehen aber davon aus, dass die Täter weiter aktiv sind. Die Masche ist immer die gleiche: Das Telefon klingelt, meist bei älteren Personen. Am anderen Ende ist ein angeblicher Verwandter, der sich mit den Worten meldet: „Rate mal, wer dran ist?“ Ist die Täuschung gelungen, wird eine finanzielle Notlage vorgegaukelt. Die Angerufenen werden dann dazu gedrängt, Bargeld einem unbekannten Abholer zu übergeben, der im Auftrag des Anrufers unterwegs sei. Schon viele Rentner sind auf diese Weise um ihr Erspartes gebracht worden.