Ingolstadt: Warnstreiks im öffentlichen Dienst

Wieder ein Tarifkonflikt, der auch bei uns ankommt: Heute wird in Ingolstadt in Teilen des öffentlichen Dienstes gestreikt. Wie schon die IG Metall, fordert auch ver.di 5.5 Prozent mehr Lohn. Auszubildende sollen 100 Euro mehr im Monat erhalten. Um 9 Uhr treffen sich Beschäftigte aus verschiedenen Ämtern und Straßenmeistereien im Gewerkschaftshaus in Ingolstadt. Rund 60 ver.di-Mitglieder werden erwartet.