Ingolstadt: Warnstreik bis Samstag

Über 32.000 Menschen streiken seit heute früh in Ingolstadt und Münchsmünster. Bei Audi steht die Produktion, auch bei Scherm und Imperial sind die Lichter aus. Noch bis Morgen früh sechs Uhr dauert der 24-Stunden-Streik. Am Montag beginnt eine neue Verhandlungsrunde. Im laufenden Tarifkonflikt fordert die IG Metall sechs Prozent mehr Geld für die Beschäftigten und bessere Teilzeit-Regelungen. Die Arbeitgeber lehnen das ab.