Ingolstadt: VW-Krise wirkt sich auf Haushalt aus

Der Ingolstädter Stadtrat bastelt zur Zeit noch an den Zahlen für den städtischen Haushalt im kommenden Jahr. Durch die Krise bei Volkswagen wird das Zahlenwerk, das nächste Woche vorgestellt wird, völlig anders aussehen, als geplant. Deutliche Einschnitte gibt es bei den Gewerbesteuer-Einnahmen. Man rechnet laut Donaukurier damit, dass VW als Steuerzahler so gut wie komplett ausfällt. Deshalb möchte die Stadt erst einmal vorsichtig mit Investitionen sein. Erst in einigen Monaten werden die Verantwortlichen genauer einschätzen können, welche Auswirkungen der Skandal auf Ingolstadts Finanzen hat.