© Rynio Productions - Fotolia.com

Ingolstadt: Village-Betreiber zieht Klage zurück

Eigentlich wollte der Betreiber das Ingolstadt Village bereits früher wieder öffnen und hatte geklagt. Nachdem seit gestern dort wieder eingekauft werden kann, wurde die Klage vor dem Münchner Verwaltungsgericht jetzt zurückgezogen. Die wurde vor zwei Wochen eingereicht, nachdem andere Läden in Bayern wieder öffnen durften, das Village aber nicht. Bis jetzt ist bei Gericht keine Entscheidung gefallen, auch deshalb wurde die Klage wieder zurückgenommen, schreibt der Donaukurier.