© polizei

Ingolstadt: Vier Mal kein Führerschein

Vier an einem Tag: Die Polizei in Ingolstadt hat einige Fahrer ohne Führerschein aus dem Verkehr gezogen. Zuerst hielten die Beamten eine 44-Jährige mit ihrem Auto auf, kurze Zeit später ging ein 53-Jähriger Rollerfahrer ohne Fahrerlaubnis ins Netz. In der Nacht folgten dann noch ein Grieche und ein Kosovare, deren Führerschein abgelaufen war. Auf alle vier kommt jetzt eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu.