Ingolstadt: Vier Autos beschädigt

Ein recht heftiger Unfall hat sich gestern Nachmittag auf der Westlichen Ringstraße in Ingolstadt ereignet. Vor einer roten Ampel warteten Autos auf grün – einem 28-jährigen ging es allerdings nicht schnell genug. Er war offensichtlich sehr flott unterwegs und übersah das Ende der Warteschlange. Mit voller Wucht krachte er mit seinem Auto in den PKW vor ihm und schob diesen noch auf zwei weitere Autos. Dabei wurden der Unfallverursacher und zwei weitere Fahrer leicht verletzt. Der Schaden an den Autos liegt bei insgesamt 7.000 Euro.