Ingolstadt: Viele Spenden erlaufen

Großer Erfolg beim gestrigen Unicef-Firmenlauf in Ingolstadt. Rund 600 Läufer machten sich am Nachmittag auf die Socken und liefen insgesamt fast 7.000 Runden. Pro gelaufener Runde gab es Geld, diesesmal kamen 22.500 Euro zusammen. Die Spendengelder verwendet Unicef zur Hungerbekämpfung im Südsudan verwendet.