Ingolstadt: Viel Geld für Abgasskandal

Audi muss in diesem Jahr deutlich mehr Geld ausgeben, als bisher angenommen. Wegen des Abgasskandals und der Rückrufaktion aufgrund fehlerhafter Airbags werden die zusätzlichen Kosten auf rund 620 Millionen Euro geschätzt. Das teilte der Ingolstädter Autobauer heute mit. Wegen der Kostenexplosion rechnet Audi auch mit deutlich weniger Gewinn in diesem Jahr. Der könnte nach ersten Angaben um bis um zehn Prozent niedriger ausfallen. Morgen gibt Audi die Verkaufszahlen für das dritte Quartal bekannt.