© istockphoto_manfredxy

Ingolstadt: Versenkbare Poller für die Altstadt

Die Klagen über nächtlichen Verkehrslärm in der Ingolstädter Altstadt nehmen zu. Verbotsschilder und gelegentliche Polizeikontrollen scheinen nicht zu helfen. Deshalb beantragen die Freien Wähler im Stadtrat jetzt versenkbare Poller. Nur Anwohner mit Ausweis können dann zu später Stunde die Verkehrshindernisse im Boden verschwinden lassen. Außerdem sollen Rettungskräfte und Taxen mit Chipkarten ausgerüstet werden, um die Sicherheit zu gewährleisten. Als Beispiel führt die Fraktion die Stadt Salzburg an, die ihr Verkehrsproblem in der Altstadt mit diesem System in den Griff bekommen hat.