Ingolstadt: Vermisster Rentner tot in der Donau

Der seit Wochen vermisste Rentner aus Lenting ist tot. Taucher fanden die Leiche des 74-jährigen heute in der Nähe der Donaubühne auf dem Grund des Flusses. Der Mann war seit dem 6. März verschwunden. Die Angehörigen hatten ihn als vermisst gemeldet, nachdem er Selbstmordabsichten geäußert hatte. Sein Auto und seine Kleidung wurden in der Nähe der Donau gefunden. Er selbst blieb trotz intensiver Suche verschwunden. Heute konnten die Einsatzkräfte mit Hilfe eines Sonargerätes den Toten orten.