Ingolstadt: Verkehrskonzept für Altstadt

Es ist ein Dauerbrenner in Ingolstadt: Wie werden die Autos nachts aus der Altstadt ferngehalten. An das Durchfahrtsverbot am Kreuztor hält sich kaum jemand. Ein hochfahrbarer Poller wäre eine Variante, aber auch eine ziemlich teure. Fast eine halbe Million soll das kosten – und die Autofahrer könnten einfach andere Zufahrten in die Altstadt nehmen. Deswegen soll ein komplettes Verkehrskonzept her, der Stadtrat diskutiert nächste Woche über das Thema.