Ingolstadt: Vergabe des alten Krankenhauses manipuliert?

Ingolstadts Altoberbürgermeister Alfred Lehmann steht in der Kritik. Er soll das Verfahren zum Verkauf des alten Klinikums manipuliert haben. Die Oberstaatsanwaltschaft prüft den Vorgang und wartet aktuell auf die Stellungnahmen der Beteiligten. Noch eine zweite Vergabe ist Gegenstand der Ermittlungen: Der Verkauf des Geländes der Pionierkaserne. Ob Anklage erhoben wird, soll laut Donaukurier noch diesen Monat klar sein.