© Landgericht Ingolstadt

Ingolstadt: Verfolgungsjagd vor Gericht

Vor dem Landgericht Ingolstadt wird ab heute ein spektakulärer Fall verhandelt. Ein Mainburger soll sich betrunken mit seinem Lieferwagen eine Verfolgungsjagd mit Polizisten geliefert und dabei mehrmals Polizeiautos gerammt haben. Außerdem soll er bei der anschliessenden Festnahme heftigen Widerstand geleistet haben. Das alles soll er absichtlich gemacht haben, die Staatsanwaltschaft stuft die Tat als Verbrechen ein. Bereits am Freitag wird das Urteil erwartet.