Ingolstadt: VeranstaltungsGmbH wird im Kulturamt eingegliedert

Von den Kabaretttagen bis zum Volksfest: In Kürze werden alle kulturellen Veranstaltungen in Ingolstadt wieder in der Verwaltung geplant und durchgeführt. Ab Mai wird die bisherige Veranstaltungs GmbH INKULT in das Kulturamt übernommen. Auch die Mitarbeiter machen unter städtischer Regie weiter. Das bedeutet: INKULT-Geschäftsführer Tobias Klein wird neuer Kulturamtsleiter. Das Amt wurde seit der Pensionierung von Jürgen Köhler kommissarisch geführt.