Ingolstadt: Veranstaltungs-Geschäftsführer steht fest

Alles Gerangel und alle Bedenken haben nichts gebracht. Es bleibt dabei, der Geschäftsführer der neuen Veranstaltungs-GmbH in Ingolstadt steht fest. Der Stadtrat hat den zuvor aus allen Bewerbungen festgelegten Kandidaten Tobias Klein in seiner gestrigen Sitzung mit einer Zweidrittel-Mehrheit gewählt. Im Vorfeld der Abstimmung wurden Stimmen laut, dass ein anderer Bewerber eventuell besser für den Posten geeignet wäre. Über drei Stunden rauchten die Köpfe in der nicht öffentlichen Sitzung und stellten vor allem Zuschauer auf eine harte Geduldsprobe. Sie mussten vor dem Sitzungssaal ausharren, bevor es mit dem öffentlichen Teil weiterging.