Ingolstadt: Vandalen im Gewerbegebiet

Ob Langeweile oder Mutprobe – auf alle Fälle sinnlose Gewalt. In der Nacht auf Sonntag waren Vandalen im Ingolstädter Gewerbegebiet Manchinger Straße am Werk. An einer Baustelle wurden Säcke mit Spachtelmasse von einem Parkhaus geworfen, die platzten auf.Der Regen tat dann ein Übriges. Der größere Schaden entstand allerdings an einem Bekleidungsgeschäft direkt neben der Baustelle. Hier wurde die Scheibe eingeschlagen. Die Polizei geht davon aus, dass die Taten auf das Konto von ein und derselben Gruppe gehen. Der Schaden liegt bei 2.300 Euro.