©  apops - Fotolia.com

Ingolstadt: Urteil im Streit um da Vinci Bild

Wem gehört ein möglicherweise von Leonardo da Vinci gemaltes Madonnenbild? Einer Antwort auf diese Frage ist die Zivilkammer des Ingolstädter Landgerichts gestern näher gekommen. Die Richter sprachen das Eigentumsrecht der jetzigen Besitzerin zu. Sie hatte den ersten Käufer des Bildes verklagt, weil dieser ebenfalls Anspruch auf das möglicherweise millionenteure Werk angemeldet hatte. Der Galerist aus München gab es vor fast 30 Jahren als Sicherheit an die heutige Besitzerin. Ein Ende im Streit um das angebliche da Vinci Gemälde ist allerdings noch nicht in Sicht. Der unterlege Galerist zieht jetzt vor das Oberlandesgericht in München.