Ingolstadt: Urteil im Samuraischwertprozess

Tag der Wahrheit für drei Männer aus dem Drogenmilieu. Heute fällt das Urteil im sogenannten Samuraischwertprozess am Ingolstädter Landgericht. Im vergangenen Jahr hatten die Angeklagten einen Drogendealer in dessen Manchinger Wohnung überfallen. Der Überfallene schlug die Männer mit Hilfe eines Samuraischwerts in die Fluchts und verletzte einen lebensgefährlich. Bleibt abzuwarten, ob der Richter den Forderungen der Staatsanwaltschaft folgt: Der möchte Haftstrafen zwischen fünf Jahren und zwei Monaten sowie sechseinhalb Jahren, je nach Schwere der Schuld.