Ingolstadt: Unfallzahlen im Stadtgebiet gesunken

Insgesamt weniger Unfälle auf den Straßen Ingolstadts: Die Polizei hat heute die Unfallstatistik für 2021 vorgestellt. Zum ersten Mal seit 10 Jahren sank die Zahl wieder unter 4.000. Hauptgrund war laut Polizei das geringere Verkehrsaufkommen durch die Corona-Pandemie. Bei den Unfallschwerpunkten sein lediglich der Audi-Kreisel noch ein „Dauerbrenner“, sei die Polizei.  Unfälle mit E-Scooter- und Wildunfälle haben dagegen zugenommen.