© polizei

Ingolstadt: Unfälle nach Aquaplaning

Der starke Regen gestern hat zu einigen Unfällen auf der Autobahn A9 Richtung München geführt. Dabei entstand ein Schaden von insgesamt fast 40.000 Euro. Ein Autofahrer wurde leicht verletzt. Zum einen war ein Auto auf Höhe Manching über mehrere Fahrstreifen geschleudert. Es prallte gegen ein Auto und ein Lastwagen. Zum anderen war ein Auto auf Höhe Ingolstadt-Süd von der Fahrbahn abgekommen, durchbrach die Leitplanke und überschlug sich.