Ingolstadt: Unfälle mit mehreren Schwerverletzten

Der nächste schwerverletzte Radler in Ingolstadt und ein gröberer Unfall auf der Köschinger Nordtangente haben die Polizei gestern beschäftigt: Beim Überqueren der Neuburger Straße ist ein 22-jähriger Radfahrer von einem Auto erfasst worden. Das Ganze passierte gestern in den frühen Morgenstunden (ca 5 Uhr 30) an der Kreuzung zur Haltmaystraße und es werden Zeugen gesucht. (Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt, Tel. 0841/9343-4410). Sechs Menschen sind außerdem gestern bei einem Unfall an der Köschinger Nordtangente verletzt worden, zwei davon schwer. Eine 54-jährige aus dem Landkreis Eichstätt fuhr von Brunnhauptener Weiher kommend in den Einmündungsbereich zur Nordtangente und übersah eine vorfahrtsberechtigte 44-jährige.
Diese war Richtung Lenting unterwegs. Beim Zusammenstoß wurden die beiden Fahrerinnen schwer verletzt. Die vier weiteren Insassen im Auto der Unfallverursacherin kamen mit leichten Blessuren davon. Alle wurden mit Rettungswägen in die umliegenden Krankenhäuser gefahren. Es entstand ein Sachschaden von über 50.000 Euro. Die Nordtangente musste für etwa 2,5 Stunden komplett gesperrt werden.