© Landgericht Ingolstadt

Ingolstadt: Über drei Jahre Haft nach Vergewaltigung

Drei Jahre und zehn Monate muß ein Mann aus Nigeria hinter Gitter. Das Landgericht Ingolstadt hat den 29-jährigen gestern zu dieser empfindlichen Strafe verurteilt. Das Gericht geht davon aus, dass der Asylbewerber im vergangenen Jahr in der Neuburger Unterkunft eine Frau bedroht, vergewaltig, gebissen und bestohlen hat. Sollte das Urteil rechtskräftig werden, droht dem 29-jährigen auch noch die Abschiebung.