Ingolstadt: Topf mit Essen brennt

Große Aufregung am Abend im Ingolstädter Piusviertel. Feuerwehr und Polizei wurden zu einem Hochhausbrand in der Herschelstraße gerufen. Wie die Polizei mitteilte, hatten die Bewohner einer Wohnung im sechsten Stock einen Topf mit Essen auf dem Herd vergessen. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand bereits ein Teil der Küchenzeile in Flammen. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer löschen und ein Übergreifen auf andere Wohnungen verhindern. Ein Bewohner erlitt bei dem Einsatz eine Rauchvergiftung. Die Wohnung ist durch den Brand total verrusst, der Schaden wird auf 25.000 Euro geschätzt.