Ingolstadt: Tierfriedhof an anderer Stelle?

Möglicherweise gibt es doch noch eine Zukunft für einen Ingolstädter Tierfriedhof. Der Pachtvertrag zwischen dem Betreiber und der Industriefördergesellschaft IFG läuft zwar aus.
Offenbar gibt es aber bald Anträge einiger Kommunalpolitiker im Stadtrat, ein Ersatzgrundstück für den Tierfriedhof zu suchen. Einen entsprechenden Antrag stellte mittlerweile die SPD-Fraktion. Wie berichtet, dürfen Tiere nur noch bis Ende des Jahres auf dem Grundstück an der Manchinger Straße bestattet werden. Nach einer zweijährigen Ruhefrist will die Stadt das Gelände dann gewerblich nutzen.