Ingolstadt: Tiere im Zoo Wasserstern vergiftet

Grausames Schicksal: Im Ingolstädter Zoo Wasserstern sind mehrere Tiere vergiftet worden. Der beliebte Nasenbär Nasinho, ein Äffchen und Streifenhörnchen starben an Rattengift.
Die Vorfälle ereigneten sich bereits vor einem halben Jahr. Die Polizei und der Zoo schwiegen bisher, um die Ermittungen in Ruhe führen zu können. Denn der Täter wird in den Reihen des Vereins Wasserstern vermutet. Allerdings: Die Polizei hat die Ermittlungen inzwischen eingestellt. Der Schuldige konnte nicht gefunden werden. Das Gelände wird inzwischen mit Kameras überwacht.