© thw eichstätt

Ingolstadt: THW ohne Führung

Die Führung des Ingolstädter THW ist zurückgetreten. Offenbar nach einem Streit legte der Chef des Technischen Hilfswerks Christian Ott sein Amt nieder. Auch der Stellvertreter Michael Pollinger, Ausbildungsbeauftragter Alexander Gutzmann und Jugendbetreuerin Birgit Ott traten laut Donaukurier zurück. Über die Gründe der Austritte ist nur soviel bekannt, als dass es interne Querelen gegeben hatte. Ott war 25 Jahre lang Mitglied des THW und leitete den Ortsverband seit 3 Jahren. Die Einsatzbereitschaft des Hilfswerk sei aber durch die Austritte nicht beeinträchtigt, hieß es.