Ingolstadt: Thöne raus aus der SPD, Peters rein

Bei der SPD in Ingolstadt ist großes Stühlerücken: Während die bisher parteilose Stadträtin Veronika Peters in die SPD eintritt, hat der langjährige Stadtrat und Sozialexperte in der Fraktion Thomas Thöne überraschend seinen Austritt bekanntgegeben. Als Hauptgrund nannte Thöne die aktuelle Bundespolitik der Sozialdemokraten. Aus der Kommunalpolitik verabschiedet er sich aber nicht. Thöne macht bei der ödp als Stadtrat weiter. Das bedeutet: Die Ökodemokraten sind künftig mit drei Stadträten vertreten, haben damit Fraktionsstatus und dürfen Ausschüsse besetzen.