© THI

Ingolstadt: THI stellt Schutzvisiere her

Eigentlich wird an der technischen Hochschule Ingolstadt geforscht und nicht produziert. In der Corona-Krise packt die Bildungseinrichtung aber an und lässt ihre 3D-Drucker auf Höchstleistung laufen. Sie stellen Schutzvisiere für Ärzte und Pfleger her. Aber auch die Forschung geht weiter: Die THI will weitere einfache Hilfsmittel zum Gesundheitsschutz entwickeln.