© StMWK

Ingolstadt: THI-Absolventin vom Wirtschaftsministerium ausgezeichnet

Für ihren ausgezeichneten Abschluss an der technischen Hochschule Ingolstadt ist eine ehemalige Studentin jetzt tatsächlich ausgezeichnet worden. Christina Obermaier erhielt den Preis für hervorragende Masterarbeiten vom Wissenschaftsministerium. Die Absolventin habe mit ihrer Abschlussarbeit einen großen Beitrag zur Verkehrssicherheit erbracht, so Wirtschaftsministerin Kiechle. Obermaier hat einen Prüfstand entwickelt, auf dem Autos mit einer simulierten Umgebung Daten austauschen können. Sie arbeitete weiter an dem Projekt und promoviert jetzt an der THI.