© Rynio Productions - Fotolia.com

Ingolstadt: Termin für Verfahren „Streiterstraße“

Der Termin für das sogenannte Gerichtsverfahren „Streiterstraße“ ist jetzt bekannt gegeben worden. Der spektakuläre Fall wird ab dem 17. September vor dem Landgericht Ingolstadt verhandelt. Dabei geht es um einen 47-jährigen, der 2013 in der Streiterstraße im noblen Ingolstädter Westviertel einen Boxpromoter getötet haben soll. Der Angeklagte soll damals zunächst in Notwehr geschossen und dann mit der Pistole auf den Schwerverletzten eingeschlagen haben. Der Promoter starb am Tatort an der Schussverletzung. Für den Prozess sind 12 Verhandlungstage angesetzt. Ein Urteil wird Ende November erwartet.