Ingolstadt: Telefonseelsorge

Wenn es bei der Telefonseelsorge Ingolstadt klingelt, dann ist Einfühlungsvermögen gefragt: Am anderen Ende der Leitung sind Schüler mit Schwierigkeiten, Männer und Frauen mit Partnerschaftsproblemen oder ältere Menschen, die einsam sind. Im vergangenen Jahr hat es über 10.000 Anrufe gegeben. Ohne neue Mitarbeiter kann der wichtige Dienst aber nicht aufrecht erhalten werden. Deshalb sucht die Telefonseelsorge auch ständig neue Mitarbeiter. Mehr Infos gibt’s im Netz unter telefonseelsorge-ingolstadt.de