© Fotolia

Ingolstadt: Tauben erobern den Hauptbahnhof

Tauben werden oft wenig schmeichelnd als die Ratten der Lüfte bezeichnet. Genau diese treiben auch immer öfters im Inneren des Ingolstädter Hauptbahnhofs ihr Unwesen. Dies führt mitunter zu Hygieneprobleme: Die Tiere verrichten ihr Geschäft auch gerne mal dort. Wie der Donaukurier berichtet, hat die Bahn bereits versucht die Tauben mit Hilfe von Laser zu vertreiben. In dieser Woche sollen Spikes an verschiedenen Punkten des Bahnhofs angebracht werden, so dass die Tauben keine Aufenthaltsplätze mehr im Inneren des Ingolstädter Hauptbahnhofs finden.