Ingolstadt: Tag der Menschenrechte

Es geht um Toleranz, Frieden und die Würde jedes Einzelnen: Morgen feiert amnesty Internattional in Ingolstadt wieder den Tag der Menschenrechte. Als Redner eingeladen ist der Islamwissenschaftler Milad Karimi von der Universität Münster. “Menschenrechte im Angesicht der Flucht” ist sein Thema und angesichts der Situation in Syrien brandaktuell. Das Grußwort hält der Ingolstädter Altoberbürgermeister Peter Schnell. Der Tag der Menschenrechte findet morgen von 10 Uhr 30 bis 13 Uhr 30 im Foyer des Stadttheaters statt.