Ingolstadt: Tag der Menschenrechte

Premiere beim Ingolstädter Tag der Menschenrechte: Zum ersten Mal wird morgen in die Veranstaltung im Stadttheater auch der Theaterfrühschoppen integriert. Grund: Das Lessing-Stück „Nathan der Weise“ behandelt aktuelle Menschenrechtsthemen. Als Gast kommt außerdem Schriftsteller Gert Heidenreich. Auch für das musikalische Rahemnprgramm wurd wieder gesorgt. Der Tag der Menschenrechte ist morgen (So.06.12.) von 10 Uhr 30 bis 13 Uhr 30 im Foyer des Stadttheaters.