© © M. Klawitter - Fotolia.com

Ingolstadt: Stromtrasse zu den Akten gelegt?

Ist die umstrittene Stromtrasse durch die Region zu den Akten gelegt worden? Im Moment sieht alles danach aus, denn offensichtlich laufen derzeit Planungen für eine neue Trassenführung. Die geänderte Route soll dann nicht mehr durch die Landkreise Eichstätt und Neuburg-Schrobenhausen laufen. Stattdessen plant der Betreiber der Leitung einen neuen Verlauf über die Oberpfalz und Niederbayern, so ein Sprecher der Bundesnetzagentur gegenüber dem Donaukurier. Die Stromtrasse hatte lange Zeit für teils heftige Proteste in der Region gesorgt und zahlreiche Bürgerinitiativen auf den Plan gerufen.