Ingolstadt: Stellenabbau bei Rieter

Hiobsbotschaft für Mitarbeiter des Spinnereimaschinen-Herstellers Rieter am Standort Ingolstadt: Medienberichten zufolge fallen voraussichtlich 220 der 360 Stellen weg. Die Produktion soll nach Tschechien verlegt werden. Das Management erhofft sich dadurch ab 2019 eine Kosteneinsparung von 15 bis 20 Millionen Euro. Das Unternehmen hat im vergangenen Jahr deutlich mehr Bestellungen an Land gezogen.