Ingolstadt: Steg am Hauptbahnhof wird abgerissen

In Ingolstadt verschwindet ab heute fast schon ein Wahrzeichen der Stadt. Am Hauptbahnhof beginnen die Abrissarbeiten am alten Steg über die Gleise. Damit der Bahnverkehr nicht zu sehr darunter leidet, wird auch am Wochenende und nachts gearbeitet. In gut einer Woche soll der Steg dann weg sein. Er wurde bereits bereits im November 2017 gesperrt. Seitdem nutzen Fußgänger die Unterführung im Bahnhofsbereich. In der ersten Aprilwoche wird auch die Martin-Hemm-Straße gesperrt. Eine Umleitung ist dann aber ausgeschildert.